08.01.2021

Ideas Powered for Business SME Fund


Die Europäische Kommission hat gemeinsam mit dem Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO) und dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) beschlossen, von der COVID-19-Krise betroffene KMU (kleine und mittlere Unternehmen) finanzielle Unterstützung und Gutscheine zur Identifikation und Anmeldung ihrer geistigen Eigentumsrechte zur Verfügung zu stellen. Das für ein Jahr mit 20 Millionen Euro dotierte Förderprogramm ist ab dem 1. Januar 2021 in Kraft getreten und bezuschusst

  1. Anmeldekosten für nationale und EU-Marken und -Designs mit 50 Prozent.
  2. Kosten für ein Erst-IP-Audit (circa zweistündige Orientierungsberatungen zur Wertschöpfung und Risikovermeidung im Umgang mit geistigem Eigentum in Unternehmen) mit 75 Prozent.

 

Unter folgendem Link können sich KMU ab 11. Januar 2021 direkt um eine Förderung bewerben: https://euipo.europa.eu/ohimportal/de/online-services/sme-fund